Weltkirche im Bistum Aachen
http://weltkirche.kibac.de/nachrichten?view=detail&id=f8f412bb-e30d-4845-9d95-5b3819e934b9
Weltkirche im Bistum Aachen
 
 
Krippenausstellung 2014

Vollbild Krippenausstellung 2014Galerie Krippenausstellung 2014 Krippenausstellung 2014 Krippenausstellung 2014 Krippenausstellung 2014

 
 

 

„... und sie fanden keine Herberge“: Krippenkunst hilft Helfen

20. Ausstellung von Krippen der Einen Welt bei Weltweit am Dom

Aachen, (iba) – Aus mehr als 30 Ländern der Einen Welt präsentiert der ehrenamtlich geführte Laden „Weltweit am Dom“ (vormals missio am Dom) in diesem Jahr seine Krippenausstellung bereits zum 20. Mal.

Unter der Überschrift „... und sie fanden keine Herberge" stellen das Bistum Aachen sowie die beiden Hilfswerke missio und das Kindermissionswerk „Die Sternsinger" einen aktuellen Bezug zur Flüchtlingsproblematik im Nahen Osten und an den nahen Grenzen Europas her.

Offiziell eröffnet wird die Krippenausstellung am Mittwoch, 26. November, um 12 Uhr von Oberbürgermeister Marcel Philipp, Prälat Dr. Klaus Krämer, Präsident missio und Kindermissionswerk, und Dr. Manfred Körber, missio Diözesandirektor.

Auf kleinem Raum zeigt die Ausstellung weit über 150 Krippenszenen, von der Miniaturkrippe im Kronenkorken bis hin zum Kunstobjekt aus Ecuador. Kleine Handwerks- oder Familienbetriebe haben die Kunstwerke gefertigt. Sie zeigen dem Betrachter den Ideenreichtum und die Fingerfertigkeit bei der jeweiligen landestypischen Interpretation der Weihnachtsgeschichte. Hier wird die Weihnachtsgeschichte greifbar und lebendig.

Unter dem Motto „Krippenkunst hilft Helfen" bieten die Hilfswerke auch in diesem Jahr diese besonderen Krippen zum Kauf an, denn mit dem Erlös der fair gehandelten Stücke unterstützen sie viele Hilfsprojekte, oft auch in den Herkunftsländern der Krippen selbst.

„Weltweit am Dom" ist zudem eine der Hauptstationen des Aachener Krippenwegs und zeigt erstmalig eine Krippendarstellung in der Aachener Bahnhofsmission und im Aachener Rathaus.

Zu sehen ist die Krippenausstellung „Krippen der Einen Welt" von Freitag, 21. November, bis Dienstag, 6. Januar 2015, bei „Weltweit am Dom", Münsterplatz 28 / Domhof 1, jeweils montags bis samstags 10 bis 18 Uhr. (iba/Na 220)


Von iba

Veröffentlicht am 18.02.2015

 
Test